FANDOM


Hikari Hanazono
Hikari Hanazono
Kanji

花園 光

Rōmaji

Hanazono Hikari

Alias

Hikari, oder "Nummer 2"

Charaktereigenschaften
Rasse

Mensch

Geschlecht

Weiblich Weiblich

Alter

15

Geburtsdatum

20. März

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Schwarz

Zusatzinformationen
Vorlieben

Ringen, Kei zu schlagen

'Mag nicht

Kochen, verlieren

Persönliche Informationen
Status

aktiv

Verwandte

Jiro Hanazono (Vater), Masako Hanazono (Mutter), Atsushi Hanazono (älterer Bruder), Kei Takishima (Verlobter)

Schule
Schule

Hakusen Akademie

Stufe in der Schule

Special A (die höchste Stufe an der Schule)

1. Autritt
Erster Auftritt im Manga

Kapitel 1

Erster Auftritt im Anime

Hikari-Kei

Stimmen
Japanische Stimme

Yuko Goto

Englische Stimme

Monica Rial

Hikari Hanazono ist die Hauptprotagonistin im Anime Special A und erschien das erste Mal in der ersten Folge (Hikari-Kei). 

Die 15-jährige ist sehr sportlich und die Nummer 2 an der Hakusen Akademie. 

AussehenBearbeiten

Hikari misst zarte 1.57 Meter und sehr auffallend an ihrer eher geringen Körpergrösse sind ihre unendlich langen Beine, die beinahe schlaksig wirken. Ihr langes, schwarzes Haar fällt ihr offen über den Rücken und wippt bei jeder Bewegung mit. Ihr langes Haar umrahmt ihr schmales hübsches Gesicht und ihre tiefschwarze Augen bilden einen tollen Kontrast zu ihrer etwas helleren Haut.

Hikaris 1. SchuluniformBearbeiten

Während dem Schulunterricht bekleidet sich Hikari eher elegant, so trägt sie einen modischen dunklen Rock, der kaum bis zu den Knien reicht. Einen einfachen, weissen Gürtel festigt den Rock, damit er nicht unpassenderweise runterrutscht. Passend dazu kombiniert sie ein dunkelgrünes Hemd und einen weissen Blazer. Um der ganzen etwas tristen  Aufmachung etwas Farbe ins Spiel zu bringen, schmückt eine hellgrüne Krawatte ihren Hals. Hikaris Füsse stecken in schwarzen Schuhen, die sie mit kniehohen ebenfalls schwarzen Strümpfen kombiniert.

Hikaris 2. SchuluniformBearbeiten

Nachdem das zweite Halbjahr an der Hakusen Akademie begann, änderte sich somit auch die Kleidung der Schüler. So trägt Hikari ein einfaches weisses Hemd, das sie mit einem dunklen Rock kombiniert, der kaum bis zu den Knien reicht. Sehr auffällig ist natürlich das Logo der S.A. (Special A), das an HIkaris linker Hemdärmel und an der Brust prangt. Damit das triste Outfit etwas Farbe bekommt, hat sie sich eine violett-schwarz gestreifte Krawatte um den Hals gebunden. Ihre Füsse stecken in braunen geschlossenen Schuhen, die sie mit kniehohen schwarzen Strümpfen kombiniert.  

Persönlichkeit Bearbeiten

Hikari ist sehr Ehrgeizig und kann des öfteren sehr aufbrausend sein. Sie nutzt jede Gelegenheit um gegen ihren Rivalen (Kei Takishima) anzutreten, wo sie jedoch meistens mehr oder weniger knapp verliert. Hikari ist sehr freundlich und nett. Sie versucht immer das beste draus zu machen, egal wie anstrengend dies ist. Ein Beispiel dafür ist, als Hikari zusammen mit den anderen (SA) auf Chitose Saiga aufpassen sollten und er sie absichtlich schlecht behandelt hat. Dort hat sie trotz allem (er hat sie als "Haus Hund" behandelt) immer gelächelt und alles versucht damit er, wie auch die anderen, Spaß haben. Sie stellte sogar das wohl von Chitose über ihr eigenes (als Megumi sang und sie, um Chitose zu schützen, seine Ohren anstatt ihre zu hielt). Was Liebe angeht ist sie jedoch noch etwas zurückgeblieben. Sie merkt nicht wenn jemand Interesse an ihr zeigt.

Beziehungen Bearbeiten

Kei Takishima:

Obwohl Takishima eigentlich ihr "ewiger Rivale" seit Kindertagen ist, kümmern sich beide sehr umeinander. Hikari und Takishima haben eine sehr enge und gute Beziehung zueinander und sind auch immer für den jeweils anderen da.Besonders Takishima sorgt sich immer sehr um Hikari und versucht sie immer vor allem zu beschützen, komme was wolle(auch wenn sie meistens kein Schutz benötigt). Direkt zu beginn des Anime merkt man das Takishima starke Gefühle für Hikari pflegt, nur Hikari diese nicht bemerkt. Hikari dachte immer das Takishima sie nur als Rivalin sieht, trotz seinen vielen Bemühungen oder Andeutungen. Hikari selbst bemerkte im laufe des Anime und Manga das sie Gefühle für Takishima entwickelt hatte, nur dachte sie dass sie dadurch erneut gegen Takishima verloren hätte, unter dem Motto "Wer sich zuerst verliebt, hat verloren" und da sie zu dem Zeitpunkt nicht über Takishimas Gefühle bescheid wusste, versuchte sie ihre Gefühle schnell wieder zu verdrängen, Erfolglos. Nach einigen Strapazen finden sie jedoch am Ende des Anime noch zueinander und werden ein Paar. Als sie im Manga zueinander finden, führen sie daraufhin eine glückliche Beziehung. Es kommen zwar immer wieder Probleme auf, wie z.B diverse Rivalen die Hikari für sich gewinnen wollen oder aber auch Takishimas Großvater der Takishima unbedingt in London, bei ihm, arbeiten lassen möchte. Zum Glück überstehen sie das alles und Hikari zeigt deutlich wie viel ihr an Takishima liegt, wie auch Takishima ihr immer wieder zeigt wie wichtig sie für ihn ist. Hikari wird relativ schnell nervös, weswegen sie auch immer Knallrot wird wenn Takishima und sie sich küssen oder wenn sie Takishima sagt das sie ihn liebt. Hikari schafft es jedoch einfach Takishima einen Antrag zu machen, um zu zeigen das sie für immer mit ihm zusammen sein möchte. Da die Sache dann aber doch zu groß wird, jeder ihr Geschenke schickt oder große Feiern für die Verlobung machen möchte, heben sie das wieder auf und machen stattdessen ihr persönliches Versprechen.

Takishima macht Hikari am Ende des Mangas ein Antrag, woraufhin Hikari sagt das sie ihn erst Heiraten wird,sobald sie ihn einmal in etwas geschlagen hat.

Akira Tōdō:

Akira ist Hikaris beste Freundin. Hikari und Akira sind immer füreinander da und sie merken auch sofort, wenn es den jeweils anderen schlecht geht, wo sie dann das best mögliche versuchen um den anderen aufzuheitern. Als Akira z.B Kummer wegen ihrer Vergangenheit hatte, hat Hikari ihr Tee gebracht da sie dachte sie könnte traurig sein, weil sie ihren täglichen Tee noch nicht hatte. Akira versucht genauso wie Takishima immer an Hikaris Seite zu bleiben, so das zwischen den beiden auch häufig Streitereien aufkommen. Früher, in Kindheitstagen, war Hikari die einzige Person die Akira aufmuntern konnte, wenn sie traurig war. Hikari war auch die Person die Akiras leben drastisch änderte, weil sie ihr die Stärke gegeben hat sich von Yahiro zu lösen und somit ihr altes, schüchternes- Ich erfolgreich loswerden konnte. Hikari ist deswegen eine sehr wichtige Person für Akira, weswegen sie (im Manga) sobald sie von der Beziehung von Hikari und Takishima erfährt, Takishima zu einem Match herausfordert, wo wenn sie gewinnt er sich von ihr trennen muss. Während des Matches stellt sich heraus, das sie Angst hatte die beiden könnten sie zurück lassen (obwohl sie immer davon träumte das sie alle, wie in einem Kinderbuch, immer zusammen bleiben). Letztendlich gewinnt keiner, da sie die Sache klären und somit zusammen gewinnen und Akira die Hoffnung geben das sie tatsächlich für immer zusammen bleiben. Daraufhin, abgesehen von Comedy- Gags, unterstützt Akira deren Beziehung.Genauso unterstützt Hikari ihre Beziehung mit Tadashi und ist immer bereit Akira zu helfen, wenn es Probleme zwischen ihnen gibt.

Megumi Yamamoto:

Wie alle Mitglieder der Special A, verstehen sich die beiden sehr gut. Megumi fragt auch Hikari um Hilfe, als sie mithilfe eines Steins ihre Gefühle für Yahiro nochmal deutlich machen wollte. Natürlich hilft Hikari ihr gerne, wofür Megumi sehr Dankbar ist. In einem Special A extra fragt Hikari Megumi ob sie nicht in einer Band ihrer Freunde aushelfen könnte, was zeigt das sie Megumis Gesang letztendlich doch schön findet (Hikari geht auch zu Konzerten von Megumi, um sie zu unterstützen). Hikari denkt auch das Megumi eine starke Person ist und niemand ist der einfach aufgibt.

Jun Yamamoto:

Mit Jun hat Hikari ebenfalls ein relativ gutes Verhältnis. So akzeptiert sie auch Juns "zweite Seite" und unterstützt ihn besonders in seiner Beziehung mit Sakura. Man muss aber jedoch auch sagen das die beiden nicht so oft miteinander interagieren, wie manch andere Mitglieder der Special A.

Ryu Tsuji:

Hikari versteht sich auch gut mit Ryu. Als Hikari sich auf ein Match mit dem Schulpresidenten einließ (wo bewiesen werden sollte ob die S.A ihren Platz in der Schule wirklich verdient hat), gab es die Bedingung das Ryu den Test machen muss, da sein Rang am niedrigsten in der S.A ist. Hikari bekam ein sehr schlechtes Gewissen und wollte Ryu da nicht mit reinziehen, aber Ryu sagte das es kein Problem sei und er es gerne für sie tut. Später im Manga, wenn Ryu und Takishima Streit hatten, war Hikari sehr traurig darüber und wollte das sie sich unbedingt wieder vertragen, was auch letztendlich funktionierte. Ryu ist außerdem Hikari sehr Dankbar dafür das sie seiner Freundin, Finn, geholfen hatte.

Tadashi Karino:

Die beiden haben eine sehr gute Beziehung zueinander.. Hikari und Tadashi waren des jeweils anderen erstes Date (was aber nur stattfand weil Tadashi seiner Mutter, aus Angst vor ihrer Reaktion wenn dem nicht so ist, sagte er hätte eine Freundin, obwohl er keine hatte). Die beiden teilen ähnliche Interessen, wie z.B Karaoke (wo beide dann laut und fröhlich zusammen singen). Tadashi unterstützt auch die Beziehung von ihr und Takishima, gibt sogar teilweise Ratschläge - genauso unterstützt Hikari seine Beziehung mit Akira und weist daraufhin wenn Tadashi etwas falsch macht (wie wo er Akira nicht sagen wollte das er eifersüchtig ist, was aber dafür sorgte das Akira sich auf einer Weise ungeliebt fühlte) .

Tadashi ist einer der Personen aus der S.A mit denen sie sich am besten versteht.